13. Oktober

Ständige Inventur

Seien Sie auf der Hut vor Egoismus, Unehrlichkeit, Groll und Furcht. Wenn diese wieder aufkommen, bitten wir Gott sofort, sie zu beseitigen. Wir sprechen sofort darüber und machen es gleich wieder gut, wenn wir jemandem Schaden zugefügt haben. Anschließend wenden wir unsere Gedanken entschlossen jemandem zu, dem wir helfen können.

Anonyme Alkoholiker, S. 97/98

Das sofortige Eingeständnis falscher Gedanken oder Taten ist eine schwierige Aufgabe für die meisten Menschen, aber für genesende Alkoholiker wie mich, ist es so schwer wegen des Hangs zu Egoismus, Furcht und Stolz. Die Freiheit, die mir das AA­Programm bietet, wird umso erfüllter, je mehr ich durch ungeschminkte Inventur die Verantwortung für meine Fehlhandlungen zugebe, anerkenne und annehme. Dann ist es mir möglich, in ein tieferes und besseres Verständnis von Demut hineinzuwachsen. Meine Bereitschaft zuzugeben, wenn der Fehler auf meiner Seite liegt, fördert mein Wachstum und hilft mir, verständnisvoller und hilfreicher für andere zu werden.

Aus dem Buch „Heute. Gedanken zum Tag“ (Originaltitel: Daily Reflections).
© 1993 Alcoholics Anonymous World Services, Inc. Alle Rechte vorbehalten.