16. Mai

Wir vergeben ...

Wenn wir im Fünften Schritt gemeinsam mit unserem Sponsor oder einem anderen Vertrauten arbeiteten, fühlten wir uns zum ersten Mal fähig, zu verzeihen, ganz gleich, wie tief wir verletzt worden waren. Durch unsere innere Inventur gelangten wir zu der Überzeugung, dass Vergebung nach beiden Seiten erstrebenswert ist. Doch erst, als wir tatkräftig den Fünften Schritt in Angriff nahmen, wussten wir in unserem Inneren, dass wir Verzeihung erhalten und geben können.

Zwölf Schritte und Zwölf Traditionen, S. 55

Welch schönes Gefühl ist es, zu verzeihen! Welch eine Offenbarung meiner Gefühle, meiner Seele und meiner Spiritualität! Es braucht dazu nur die Bereitschaft, zu verzeihen; Gott tut das Übrige.

Aus dem Buch „Heute. Gedanken zum Tag“ (Originaltitel: Daily Reflections).
© 1993 Alcoholics Anonymous World Services, Inc. Alle Rechte vorbehalten.