Liebe Interessierte und Hilfesuchende,

Corona-bedingt ist es zurzeit leider nicht gewährleistet, dass Sie unsere Meetings, bei denen wir uns von Angesicht zu Angesicht treffen, aufsuchen können. Aber es gibt eine Vielzahl von Telefon- und Online-Meetings.
Über diese direkten Links können Sie zu den Online-Meetings und zu den temporären Online-Meetings finden.
Nutzen Sie bitte auch unsere Telefonkontakt-Möglichkeiten und den Erste-Hilfe-Button. Beides finden Sie unter „Kontakt“ auf dieser Website.

Liebe Freunde und Freundinnen,

bei Überlegungen, die Meetings wieder zu öffnen, sollten die in den jeweiligen Bundesländern bestehenden Schutzmaßnahmen, die zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus bestehen, eingehalten werden. Beachtet bitte auch die Anweisungen einzelner Organisationen, wie z.B. der Landeskirchen, der Wohlfahrtsverbände oder auch privaten Vermieter.
Wir erleben durch die vielen Online-Meetings eine lebendige Gemeinschaft, die es uns ermöglicht, auch neuen Freunden in diesen ungewöhnlichen Zeiten zur Seite zu stehen.

Corona-bedingt musste das DLT 2020 vom 24. – 26.7. in Berlin abgesagt werden.

Wir wünschen allen stets gute 24 Stunden und Gesundheit.

Der Vorstand der Anonymen Alkoholiker
Interessengemeinschaft e.V.

Ja, ich habe den Wunsch, nicht mehr zu trinken.

Hier erreichen Sie uns:

Montag – Donnerstag: 08:00 – 21:00 Uhr,
Freitag, Samstag und Sonntag: 08:00 – 18:00 Uhr.

+49 8731 32573 12

Für schnelle Hilfe per E-Mail steht Ihnen unser Erste-Hilfe-Team zur Verfügung.

Sie können sich auch an eins unserer lokalen Kontakttelefone oder eine unserer Kontaktstellen wenden.
In Deutschland
In Österreich und Südtirol
In der Schweiz

Wo und wann findet das nächste Meeting statt?

Stilisierte Landkarte
Als Meetings werden die meist wöchentlichen Treffen der Anonymen Alkoholiker bezeichnet.

Es gibt davon ca. 2000 in Deutschland, etwa 140 in Österreich und Südtirol und ungefähr 110 in der Schweiz, also sicher auch eins in Ihrer Nähe.

Ich möchte mehr über die Anonymen Alkoholiker wissen.

Das Kapitel Wie es funktioniert aus dem Buch ‘Anonyme Alkoholiker’ beschreibt das Programm, mit dem wir versuchen zur Nüchternheit zu gelangen.

Die häufigsten Fragen versuchen wir unter Fragen und Antworten zu beantworten.

Wenn Sie wissen möchten, wie Menschen mit Hilfe der Anonymen Alkoholiker trocken geworden sind, lesen Sie die Lebensgeschichten.

Zum Nachlesen haben wir zahlreiche Bücher und Broschüren herausgegeben, die Sie in unserem Dienstbüro und demnächst auch in unserem Online-Shop bestellen können. Möglicherweise interessieren Sie sich auch für die Texte,  die wir unter Downloads zum Herunterladen anbieten.

Anonyme Alkoholiker sind eine Gemeinschaft von Männern und Frauen, die miteinander ihre Erfahrung, Kraft und Hoffnung teilen, um ihr gemeinsames Problem zu lösen und anderen zur Genesung vom Alkoholismus zu verhelfen.

Die einzige Voraussetzung für die Zugehörigkeit ist der Wunsch, mit dem Trinken aufzuhören. Die Gemeinschaft kennt keine Mitgliedsbeiträge oder Gebühren, sie erhält sich durch eigene Spenden.

Die Gemeinschaft AA ist mit keiner Sekte, Konfession, Partei, Organisation oder Institution verbunden; sie will sich weder an öffentlichen Debatten beteiligen, noch zu irgendwelchen Streitfragen Stellung nehmen.

Unser Hauptzweck ist, nüchtern zu bleiben und anderen Alkoholikern zur Nüchternheit zu verhelfen.