2. April

Festigung des Charakters

Werden die Forderungen nach Aufmerksamkeit, Schutz und Liebe zu hoch geschraubt, kann dieses Verlangen bei den Angesprochenen selbst Herrschsucht oder Ablehnung hervorrufen.

Zwölf Schritte und Zwölf Traditionen, S. 41

Als ich im Vierten Schritt mein Streben nach Anerkennung entdeckte, betrachtete ich es nicht als Charaktermangel. Den Wunsch, Leuten zu gefallen, wollte ich durchaus positiv sehen. Es wurde mir rasch klargemacht, dass dieses „Streben“ äußerst lähmend sein kann. Ich genieße die Anerkennung auch heute noch, bin aber nicht mehr bereit, dafür den Preis zu bezahlen, den ich früher bezahlt habe. Ich will mir kein Bein mehr ausreißen, nur um andere dazu zu bringen, mich zu mögen. Bekomme ich eure Anerkennung, freue ich mich; bekomme ich sie nicht, werde ich auch überleben. Es liegt in meiner Verantwortung zu sagen, was ich für wahr halte, und nicht das, was andere hören wollen. Mein falscher Stolz brachte mir übertrieben Sorgen um mein Ansehen ein. Seit ich durch das AA­Programm aufgewacht bin, möchte ich meinen Charakter festigen.

Aus dem Buch „Heute. Gedanken zum Tag“ (Originaltitel: Daily Reflections).
© 1993 Alcoholics Anonymous World Services, Inc. Alle Rechte vorbehalten.