26. März

Die Lehrzeit ist nie vorüber

Geben Sie sich jetzt ganz in die Hand Gottes, wie Sie Ihn verstehen. Gestehen Sie Ihm und Ihren Freunden Ihre Fehler ein. Räumen Sie die Trümmer aus Ihrer Vergangenheit beiseite. Geben Sie freimütig von dem, was Sie finden – und kommen Sie zu uns. Wir werden mit Ihnen in spiritueller Gemeinschaft verbunden sein – und Sie werden bestimmt einigen von uns begegnen auf dem beschwerlichen Weg zum glücklichen Ziel. Bis dahin möge Gott Sie segnen und behüten.

Anonyme Alkoholiker, S. 192

So oft ich diese Worte lese, habe ich einen Kloß im Hals. Zu Beginn weil ich dachte: „O nein! Die Lehrzeit ist vorbei. Nun bin ich allein. Es wird nie wieder wie am Anfang sein.“ Wenn ich heute diese Worte lese, fühle ich eine tiefe Zuneigung zu unseren AA-Pionieren, denn mir wird klar, dass sie alles zusammenfassen, woran ich glaube und worum ich mich bemühe, und dass – mit Gottes Segen – die Lehrzeit nie beendet sein wird, ich nie allein sein werde und jeder Tag brandneu sein wird.

Aus dem Buch „Heute. Gedanken zum Tag“ (Originaltitel: Daily Reflections).
© 1993 Alcoholics Anonymous World Services, Inc. Alle Rechte vorbehalten.