Gedanken zum Tag

Gedanken zum Tag

19. August

Ein Bezugsrahmen

Wir kommen wieder auf unsere Liste zurück. Wir beschäftigten uns nicht mehr mit dem, was andere falsch gemacht hatten, sondern suchten beherzt nach unseren eigenen Fehlern. Wo waren wir selbstsüchtig, unehrlich, egoistisch und feige gewesen?

Anonyme Alkoholiker, S. 78

Es ist ein wunderbares Freiheitsgefühl, wenn ich nicht ständigen Beifall von Arbeitskollegen oder geliebten Menschen brauche. Ich wünsche mir, ich hätte diesen Schritt schon früher gekannt: Denn als ich diesen Bezugsrahmen entwickelt hatte, konnte ich als nächstes das Richtige tun und wusste, dass die Handlung der Situation angepasst war und alles seine Richtigkeit hatte.

Aus dem Buch „Heute. Gedanken zum Tag“ (Originaltitel: Daily Reflections).
© 1993 Alcoholics Anonymous World Services, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
×